Un-Bilder





Unzumutbare Arbeitshaltung ...(Naturhistorisches Museum, Wien)


Haltungszumutung für Mitarbeiter einer Buchhandlung: fehlender Kniefreiraum, zu niedriger Tisch, Wackelstuhl


Schönes Stehpult, jedoch ohne Beinfreiheit, das  mindert den Vorteil der Stehhaltung


Elektronische Stellwerkanlage der Österr. Bundesbahnen.
Die Arbeit muss im Sitzen geleistet werden, die Arbeitszeit des Bediensteten beträgt meist 12 Stunden!


Werbung für Stehtische im Büro: die Stehhaltung ist ohne Hochstuhl und Fußstützen problematisch


Problematische Stehhaltung im Büro ohne Hochstuhl und Fußstützen


Die in den Normen als "ideal" beschriebene Arbeitshaltung im Dreifachknick ist in der Praxis nicht durchzuhalten,
sie ist unphysiologisch und eine Zumutung für Bürotätige und Schüler.
Niedrigtisch und Niedrigstuhl erzwingen diese unnatürliche Zwangshaltung. Sie wird Millionen Menschen zugemutet -
mit argen Folgen für ihre Gesundheit und ihre Lebensqualität.
Die Therapierung der gesundheitlichen Folgen kostet die Krankenkassen aller Industrieländer Milliarden 


Vordere, mittlere und hintere Oberkörperhaltung beim Sitzen werden gerne als Bewegungsspielraum
bei der Büroarbeit empfohlen. Für das Bewegungsbedürfnis eines Menschen ist das viel zu dürftig!


Die gute Absicht eines Steh-Sitz-Arbeitsplatzes ist hier vernichtet
durch die Behinderung der Knie- und Beinfreiheit.
Eine Musterbeispiel eines unbrauchbaren Produkts!